Einführung in den Casio VZ-1: Eine umfassende Bedienungsanleitung

Tauchen Sie ein in die Welt des Casio VZ-1, eines hochentwickelten Digital-Synthesizers, der mehr Eigenschaften eines Personal Computers als eines herkömmlichen Keyboards aufweist. Diese deutsche Bedienungsanleitung ist Ihr Schlüssel zur Entdeckung des vollen Potenzials des VZ-1. Beginnen Sie mit dem richtigen Anschließen und Ausprobieren, und lassen Sie sich durch klar strukturierte Erklärungen und praktische Beispiele leiten. Lassen Sie sich motivieren, die vielfältigen Möglichkeiten dieses außergewöhnlichen Instruments zu erforschen.

„Einführung in den Casio VZ-1: Eine umfassende Bedienungsanleitung“ weiterlesen

Casio VZ – RAM Cards & SYSEX Dump

RAM-Karten (Random Access Memory-Karten) bei Synthesizern sind austauschbare Speicherbausteine, die in den Synthesizer eingesetzt werden können, um zusätzliche Sounds, Sequenzen und andere Informationen zu speichern.

„Casio VZ – RAM Cards & SYSEX Dump“ weiterlesen

Casio VZ – ROM Cards

ROM-Karten oder ROM-Cartridges sind Speichermedien für Synthesizer, die in den 1980er Jahren und frühen 1990er Jahren weit verbreitet waren. ROM steht für „Read-Only Memory“, was bedeutet, dass der Speicherinhalt nur gelesen und nicht verändert werden kann.

„Casio VZ – ROM Cards“ weiterlesen

Webeditor für Casio VZ

Der VZ-Editor „Cain’s VZEdit“ ist ein browserbasierter Toneditor für die Casio VZ Serie. Er ist in der Lage, Sound-Patches zu bearbeiten und zu einem angeschlossenem VZ Synthesizer hochzuladen.

Man kann auch eine VZ SysEx-Bibliothek in den Editor laden – sollte aber beachten, dass der VZ-Editor selbst keine Speicher-Funktion besitzt.

„Webeditor für Casio VZ“ weiterlesen

Casio VZ Klang erweitern

Der Casio VZ-1 ist ein Ende 80er Synthesizer mit seinem typischen Sound dieser Zeit. Wer beispielsweise ein realistisch klingendes Piano spielen möchte, wird mit diesem Synth keine Freude haben. Daher veröffentlichte Casio auch zeitgleich den FZ-1 Sampler, um genau jene Musiker zufrieden zu stellen. „Casio VZ Klang erweitern“ weiterlesen

Casio VZ Downloads überarbeitet

Habe nun endlich die Download-Sektion der Casio VZ Reihe aufgearbeitet. Hinzu kamen alle Sound-Listen der Karten hinzu. Diese besitzen je eine Extra-Spalte zum ausfüllen eigner Notizen und sind übersichtlich auf einem A4 PDF aufgelistet. Auch ein leeres Listenblatt zur RA-500 Card für eigene Kreationen ist vorhanden. „Casio VZ Downloads überarbeitet“ weiterlesen

CASIO VZ: Zubehör

Casio VZ Extras (Sonderzubehör)

Koffer
  • Tragekoffer HC-50
Pedalen
  • Volume: Optionales Fußpedal VP-10 (ggf. auch VP-2, ungetestet)
  • Sustain (wiki): Optionales Fußpedal SP-10 oder SP-2
Karten
  • RAM-Karte RA-500 (leere Karte für eigene Sound-Patches)
  • ROM-Karte RC-110, RC-120, RC-130, RC-140, RC-150

Die Sound-Patches der Karten sind alle unter Downloads zu finden.

Pedalen von Drittanbietern?

Ich hatte mich mal mit einem anderen VZ begeistertem zu diesem Thema ausgetauscht. Er meinte folgendes:

„Der VZ unterstützt keine Art von Halbpedal oder Ähnlichem, er ist nur ein- oder ausgeschaltet, sodass jeder einfache Schalter an einem Viertel-Zoll-Monostecker funktioniert. Ich benutze tatsächlich einen Fußschalter eines alten Diktiergeräts.

Übrigens müssen Sie auf die Polarität achten. Der VZ benötigt eine negative Polarität und die Casio-Pedale sind nur so verdrahtet. Die meisten Pedale von Drittanbietern haben eine umschaltbare Polarität. Kaufen Sie nur keine Pedale mit nur positiver Polarität. Aus diesem Grund würde ich niemals ein Casio-Pedal kaufen, weil Sie nicht wissen, auf welchen anderen Synthesizern Sie es in Zukunft verwenden möchten.

Bei weiteren Untersuchungen gibt es einige Verwirrung über Namenskonventionen. „Normally Open“ und „Normally Closed“ zeigen Ihnen genau, wie Sie den Schalter verkabeln müssen, aber „positiv“ und „negativ“ sind offen für Interpretationen und verschiedene Quellen stehen in Konflikt miteinander, welche wie zu verstehen ist. Kaufen Sie entweder Casio oder einen, bei dem Sie die Polarität ändern können (das wäre vorzuziehen).“

CASIO VZ: reparieren

Zwei Dinge, die nach langer Zeit Probleme bereiten werden, sind zum einen die Batterie sowie das Display.

 

Batterie Synthesizer:

Ein paar Fotos im geöffnetem Zustand. Deutlich auch die Batterie zu erkennen, die ggf. auch mal ausgewechselt werden muss.

Ein Service Manual (Link zum PDF-Download) finden Sie hier unter:

Casio VZ Handbücher

 

 

Batterie CARD:

 

 

Display (EL-FOLIEN):

Man sollte die Folie vorher ausmessen und dem Shopbetreiber die Maße schicken. Mir liegen die Maße leider noch nicht vor, da ich bisher noch nichts am Display reparieren musste. Soll aber nicht zu schwer sein, heißt es. Mann muss sich allerdings erstmal durch ein paar Ebenen an Platinen durcharbeiten. Folie ist an 2 Punkten verklebt oder gelötet. An einem Ende wird ein HF-Kabels (für die Versorgungsspannung) gesteckt.

Beleuchtet wird das Display (64×96 Pixel) durch eine blaue Hintergrund Beleuchtung.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen