CASIO VZ

Casio VZ Reihe

Der Casio Synthesizer kam damals 1988 heraus. Nach langer Pause, also 24 Jahre später (2012) versucht es Casio wieder, Synthesizer auf den Markt zu bringen. Gemeint ist der Casio Synthesizer XW-P1 und der Casio Synthesizer XW-G1. Auf meinem Blog-Portal wird aber ausschließlich der 80er VZ-1 sowie deren passenden Zeitgenossen (VZ-Reihe) aufgeführt. Auch informativ für diejenigen von Euch, die sich mit dem Gedanken beschäftigen, sich ein VZ gebraucht anzuschaffen.
casio_vz-1_display-waveforms Casio VZ-1 Display zeigt Wellenformen in der Soundbearbeitung

Das Thema VZ ist unterteilt in:

Hohner produzierte ein baugleiches Modell. Unterschied sich nur anhand der silbernen Optik. Das Hohner HS-2 (Synthesizer), sowie die Rack-Version: Hohner HS-2/E

 

Alle Modell der VZ Familie:

Dinge, die mich an dem VZ faszinieren:

  • Einfache Bedienung, sehr gute Bedienungsanleitung!
  • Sound klingt kräftig, teils unsauber
  • Das für die damalige Zeit „große“ Display, mit grafischer Bearbeitung
  • Gebürsteter Alu Look in schwarz, zeitlos schick

 
PDF Bedienungsanleitungen (Manuals)

 

Redaktionelle Artikel in verschiedenen Magazinen

Keyboards: Casio VZ-1 – 04/1988, (6 Seiten)

Keyboards: Casio VZ-10m – 05/1989, (3 Seiten)

Keyboards: Casio VZ-1 / VZ-10m – 09/1996, (2 Seiten)

Synthesizer Magazin: Casio VZ – Sep/Okt 2012 Nr. 34, (5 Seiten)

Bei YouTube hab ich einen Channel eingerichtet. Dort könnt ihr euch ein paar Demos anschauen. Ich habe vor auch noch eigene reinzustellen, um einen besseren Eindruck der Editierbarkeit zu geben. Gerade die Soundbearbeitung macht den VZ-1 erst aus.

Weitere Informationen über Casio VZ auf der MEMI Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.