Webeditor für Casio VZ

Der VZ-Editor „Cain’s VZEdit“ ist ein browserbasierter Toneditor für die Casio VZ Serie. Er ist in der Lage, Sound-Patches zu bearbeiten und zu einem angeschlossenem VZ Synthesizer hochzuladen.

Man kann auch eine VZ SysEx-Bibliothek in den Editor laden – sollte aber beachten, dass der VZ-Editor selbst keine Speicher-Funktion besitzt.

casio-vz-editor Aktueller Screenshot des webbasierten Casio VZ Editors

Features

  • Laden Sie voice banks per Drag & Drop von Ihrem Computer in den Editor
  • Bearbeiten Sie eine Stimme in der Benutzeroberfläche
    • Bearbeiten Sie den verwendeten Algorithmus
    • zeichnen sie ADSR-Hüllkurven
    • Kopieren Sie die Moduleinstellungen in eine Andere
  • Übertragen Sie die Stimme an Ihren Synthesizer
    (Daten in den Editor laden, derzeit noch nicht möglich)
  • Testton
    (um sicherzustellen, dass Ihr Synthesizer angeschlossen ist)

Vorraussetzungen

Läuft im aktuellen Browser Chrome, Microsoft Edge oder Opera
(Firefox unterstützt aktuell nicht die WebMidi Api)

https://pete-cain.github.io/VZEdit/

Erste Schritte

Starten Sie Ihr Casio VZ und gehen Sie zu:
Menü 3, Seite 04 MIDI Data und
Stellen Sie „EXCLUSIVE = ENA“ ein.

Wenn Sie Ihren Patch auf Ihrem Synthesizer speichern möchten,
schalten Sie den „internal memory protection off“
in Menü 3 page 01 MEMORY PROTECT.
(Dies muss bei jedem Start Ihres Synthesizers erfolgen!)

Auf einem Blick:


MENU3 [02 SAVE/LOAD]

SAVE/LOAD = LOAD
CARD/MIDI = MIDI
DATA = VOICE


MENU3 [03 MIDI CH]

RECEIVE CH = 01 <- Wichtig


MENU3 [04 MIDI DATA]

PROG No. = 0-127
EXCLUSIVE=ENA <- Wichtig
CONT NO. = 12
VOLUME = ENA


Nachdem Sie Ihre Einstellungen vorgenommen haben, stellen Sie sicher,
dass Sie die Casio VZ Taste „NORMAL“ drücken oder „PLAY“, um wieder aus dem Menü zu gelangen.

Online Editor

1) SYSEX File (Patch) unten rechts in das Feld ziehen
2) Auf den gewünschten Sound klicken
3) Oben rechts „Test!“ klicken -> der Sound müsste zu hören sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.